Naturmedizin und Ästhetik / Telefon: 08121 476 1 472
Naturmedizin und Ästhetik / Telefon: 08121 476 1 472

Heuschnupfen / Allergien Unverträglichkeiten

 



Die Zahl der Allergiker in Deutschland nimmt stetig zu. Nach neuerer Schätzung leiden heute

 

 

  • 20-25 % an Heuschnupfen / Allergischen Schnupfen
  • 20-30 % an Kontaktallergien
  •  7- 10 % an Nahrungsmittelallergie
  •        3 % an Insektengift-Allergie
  •  5 -10 % an Ekzeme (Neurodermitis) und Asthma.

 

Die Tendenz ist von Jahr zu Jahr steigend.

 

Waren es vor wenigen Jahren noch ein  Mehrzahl Kinder und Jugendliche, die unter allergischen Symptomen litten, so sind es heute auch immer häufiger Erwachsene aller Altergruppen, die ein  Allergien haben.

 

Die häufigsten Allergieauslöser sind:

  • Blütenpollen
  • Schimmelpilze
  • Konservierungsmittel
  • Darmpilze
  • UV-Licht
  • Hausstaubmilben
  • Kosmetika
  • Nahrungsmittel

 

Die Schulmedizin steht bei den meisten Allergien ziemlich ratlos da. Sie versucht überschießende Reaktionen mit Blockern zu unterdrücken.



Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Nahrungsmittelunverträglichkeiten gehören zu den weit verbreitetsten Auslösern für eine Vielzahl von Beschwerden, die unser Wohlbefinden beeinträchtigen. Laut neuesten wissen-schaftlichen Erkenntnissen leidet beinahe jeder Mitteleuropäer unter einer Nahrungsmittel-unverträglichkeit.

Allergien nehmen besonders bei Kindern und Jugendlichen zu. Aber auch bei Säuglingen machen sie keine Ausnahme. Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten müssen aber nicht sein.

 

Die Auslöser von Allergien bzw. Unverträglichekeiten sind meistens Lebensmittel, die man häufig oder gar täglich isst, wie z.B.: Weizen, Milch, Hühnereiweiß, Sellerie oder Haselnüsse. Da die Beschwerden oft erst Stunden nach dem Essen auftreten, bringen die Betroffenen nur selten die gesundheitlichen Störungen mit diesen Nahrungsmitteln in Verbindung. Die Symptome einer Unverträglichkeit sind vielfältig: Allergien, Kopf- oder Bauchschmerzen, hartnäckige Infekte oder Konzentrationsstörungen, etc.

 

Durch die herkömmlichen Allergieteste lassen sich viele Nahrungsmittelunverträglichkeiten nicht wirklich aufdecken, da es oft gar nicht das Lebensmittel selbst, sondern die darin enthaltenen Zusatzstoffe oder Pestizide sind, die von Körper nicht toleriert werden.

 



Vortrag: Wie Ernährungsmythen uns immer dicker werden lassen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Regina Hafner, Heilpraktikerin, Ernährungstherapeutin, Coach und Personal Trainering

Anrufen

E-Mail

Anfahrt